Sprache wählen

Sekundäre Kühlmittel

ADDCON vermarktet unter dem eingetragenen Markennamen HYCOOL sekundäre Kühlmittel.

HYCOOL ist ein umweltfreundliches und hoch effizientes sekundäres Kühlmittel, welches in Wärmepumpen, Kühlsystemen und Gefriersystemen eingesetzt wird. Durch die hohe Wärmekapazität bei gleichzeitig niedriger Viskosität sind durch den Einsatz von HYCOOL Energieeinsparungen von 15-20 % möglich.

HYCOOL wirkt als Wärmeträger und basiert auf Formiat mit einem hoch modernen Korrosionsinhibitor. Durch die ausgewogene Zusammensetzung des Produktes weist HYCOOL eine einzigartige Materialverträglichkeit auf. Zusätzlich ist HYCOOL nicht toxisch, nicht explosiv oder entflammbar und zusätzlich biologisch abbaubar.

Sekundäre Kühlmittel

Produkteigenschaften, die unseren Kunden neben einer außerordentlich hohen Zuverlässigkeit der Systeme, Einsparpotenziale und niedrige Betriebskosten bei gleichzeitig hoher Sicherheit garantieren. Dies macht HYCOOL einzigartig im Markt für Kühlmittel.

HYCOOL ist gebrauchsfertig in drei verschiedenen Zusammensetzungen verfügbar – angepasst an die unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden:

  • HYCOOL 20
  • HYCOOL 45 und
  • HYCOOL 50.


Die Zahlen beziehen sich hierbei auf den Gefrierpunkt des Produktes (z.B. HYCOOL 20 friert bei -20°C). 

ADDCON bietet weiterhin HYCOOL Blue an. Hierbei handelt es sich um einen Farbstoff für HYCOOL zur besseren Identifikation von Leckagen.
 
Wegen der hohen Materialverträglichkeit und Stabilität, weisen mit HYCOOL betriebene Systeme eine hohe Nutzungsdauer bei optimaler Kapazitätsauslastung auf.   Kunden aus aller Welt mit anspruchsvollen Anwendungen vertrauen auf ihre mit HYCOOL betriebenen Systeme.

HYCOOL wird in folgenden Bereichen verwendet

  • Kühlung,
  • Gefrieranwendungen,
  • Prozesskühlung,
  • Kühl- und Gefrierprozesse auf Schiffen,
  • Eis- und Skihallen,
  • Klimaanlagen,
  • Trockenkühler,
  • Kunststoffverarbeitung (Extruder),
  • Wärmerückgewinnung,
  • Wärmepumpen, Solaranwendungen,…


Unternehmen, die auf HYCOOL als sekundäres Kühlmittel in ihren Systemen vertrauen, finden sich in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, dem Groß- und Einzelhandel, der Pharmazeutischen Industrie, der Chemischen Industrie und der Schifffahrt.