Sprache wählen

Silieren, wenn es gilt

Versuchen Sie, den Zeitraum vom Schneiden der Gräser bis zum Verschließen des Silos möglichst kurz zu halten. Sie sollten es schaffen, jeden Ihrer Schnitte innerhalb von 24 bis max. 36 Stunden zu silieren. Bei sehr trockenen Witterungsbedingungen (sehr sonnig) lässt sich sehr gut Heu bereiten; silieren sollte man hier nicht!

Wenn es dann doch unbedingt sein muss, muss die Zeit zwischen Schneiden und Abfahren des Erntegutes drastisch verkürzt werden, um ein zu starkes „Austrocknen" zu verhindern. Das Siliermittel der Wahl ist hier dann entweder unser MAIS KOFASIL LIQUID, KOFASIL STABIL oder KOFA GRAIN -pH 5-. Beide Produkte wirken auch noch bei sehr hohen TM-Gehalten sicher und verhindern das Wachstum von Hefen und Schimmelpilzen.

  • Mit der Wahl des richtigen Siliermittels machen Sie sich witterungsunabhängig!
  • Sie können immer dann silieren, wenn das Gras die höchsten Energiegehalte hat.
  • Ziel sind Grassilagen mit 6,5 MJ NEL und mehr.
  • Wir haben für jedes Wetter eine Antwort.
  • Der Wettbewerb muss auf gutes Wetter warten.