Sprache wählen

DOSIERTECHNIK

Die Verwendung leistungsfähiger Dosiertechnik ist eine der Grundvoraussetzungen der erfolgreichen Applikation von Silier- und Getreidekonservierungsmitteln.

Die Geräte müssen in der Lage sein, eine nach Hersteller-Empfehlungen eingestellte Mittelmenge zuverlässig in das zu behandelnde Gut einzudosieren, egal ob es sich dabei um Granulatstreuer oder Geräte zur Flüssigdosierung handelt. Der Trend geht allerdings wegen der besseren Handhabbarkeit und Dosiergenauigkeit eindeutig zu den Flüssigmitteln.

Leistungsfähige Dosiergeräte müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • robuste und zuverlässige Bauweise
  • einfach in der Bedienung und Wartung
  • Kontrolle der Mittelmenge mit Warnung bei Über-/Unterdosierung
  • Ausbaufähigkeit bei gestiegenen Ansprüchen
  • Option zur Dosierung von aggressiven Stoffen wie z.B. Säuren