Sprache wählen

Umwelteigenschaften von AVIFORM S-Solid

Als Teil der AMS 1431B Zertifizierung wurden u.a. mit AVIFORM S-Solid Tests bezüglich der biologischen Abbaubarkeit sowie der Ökotoxizität durchgeführt.

AVIFORM S-Solid hat einen geringeren Sauerstoffbedarf (COD) sowie eine kürzere Abbauzeit als Harnstoff, Glykole und acetatbasierte Start- und Landebahnenteiser. Dies führt zu einer erheblichen Reduzierung des Sauerstoffverbrauchs beim Abbau in Böden, Oberflächengewässern sowie Kläranlagen. Der Einfluss von AVIFORM S-Solid auf die Umwelt ist im Vergleich zu Harnstoff und anderen bekannten Flächenenteisungsmitteln minimal.  

Zudem ist AVIFORM S-Solid nicht toxisch für Menschen, Tiere und Wasserorganismen, ist in aquatischen Systemen vollständig biologisch abbaubar und verhält sich nicht bioakkumulativ (Oktanol/Wasser-Verteilungskoeffizient: Pow < 0).

Das Produkt ist nicht als Gefahrgut klassifiziert und enthält weder Stickstoff- noch Chloridsalze.