Sprache wählen

Erklärung der Geschäftsführung zur Lebensmittelsicherheit

 

Es ist ein zentrales Anliegen der ADDCON (D), die Lebensmittelsicherheit ihrer Produkte durch die Absicherung aller an der Herstellung beteiligten Prozesse vom Feld bis zum Teller zu gewährleisten. Zur Realisierung dieses Zieles entwickelte und implementierte die ADDCON D ein Management-System für die Lebensmittelsicherheit gemäß den Anforderungen ISO 2200 in der gültigen Fassung sowie Kosher und HALAL. Dessen Umsetzung basiert auf den nachfolgenden Prinzipien:

-       Eindeutiges Verständnis der Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden

-       Verpflichtung des gesamten Managements zur Lebensmittel-sicherheit

-       Effektives Management unserer Lebensmittelsicherheit- und

Qualitätsmanagementsysteme

-       Darstellung und Messung der Lebensmittelsicherheit über festgelegte Kennzahlen

-       Miteinbeziehung aller Mitarbeiter sowie Kunden und Lieferanten durch sachgemäße interne und externe Kommunikation

-       Kontinuierliche Verbesserung vom Rohmaterial bis zum Fertigprodukt

-       Kenntnis und Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Vorgaben

Die ADDCON D verpflichtet sich zur Umsetzung der Lebensmittelsicherheitspolitik und gewährleistet damit dem Konsumenten, dass ihre Produkte sicher für den Verzehr sind und den Qualitätsansprüchen ihrer Kunden entsprechen. Das Management der ADDCON D bekennt sich zu den Prinzipien der Lebensmittelsicherheitspolitik und stellt sicher, dass diese in allen Bereichen des Unternehmens kommuniziert, implementiert und gelebt werden.

 

 

Vorrangige Pflichten der Lebensmittel- und Futtermittelunternehmer

( Pflichten entsprechend den EU- und nationalen Rechtsvorschriften zur Lebens- und Futtermittelsicherheit)

 

 

Sicherheit

Die „ADDCON D“ darf keine nicht sicheren Lebens- und/oder Futtermittel, Vormischungen, Zusatzstoffe und Silierhilfsmittel in den Verkehr bringen.

 

Verantwortung

Die „ADDCON D“  ist für die Sicherheit der Produkte für den Lebensmittel- und Futtermittelbereich, die sie erzeugen, befördern, lagern oder verkaufen, verantwortlich.

 

Rückverfolgbarkeit

Die „ADDCON D“  muß in der Lage sein, alle Lieferanten und/oder Empfänger rasch festzustellen.

 

Transparenz

Die „ADDCON D“  unterrichtet unverzüglich die zuständigen Behörden, wenn sie Grund zu der Annahme hat, dass ihre Produkte für den Lebens- und Futtermittelbereich nicht sicher sind.

 

Sofortmaßnahmen

Die „ADDCON D“  nimmt ihre Produkte für den Lebens- und Futtermittelbereich unverzüglich vom Markt, wenn sie Grund zu der Annahme hat, daß diese nicht sicher sind.

 

Prävention

Die „ADDCON D“  identifiziert und überprüft regelmäßig die kritischen Punkte in ihrem Verfahren und stellt sicher, dass an diesen Punkten Kontrollen durchgeführt werden.

 

Zusammenarbeit

Die „ADDCON D“  arbeitet bei Maßnahmen, die der Verringerung von Risiken dienen, mit den zuständigen Behörden zusammen.